Schnelle Altenrheiner beim Hitzelauf in Steinbeck

Heike Weidemann von der Altenrheiner Laufabteilung war am Samstag bei den Kreismeisterschaften in Steinbeck schnellste Frau über die 21,0975 km lange Halbmarathonstrecke. Sie lief bei sehr warmem Frühlingswetter mit 24 Grad im Schatten ein sehr ausgeglichenes Tempo und erreichte bereits nach 1:50:31 Stunden das Ziel an der Steinbecker Grundschule. Ingrid König lief nach 1:54:19 Stunden als 3. Dritte über die Ziellinie.

Bei den Männern war Reinhard Wildt schnellster Altenrheiner. Für ihn wurde eine Zeit von 1:40:32 Stunden gestoppt. Damit erreichte er den 3. Platz in der Altersklasse M 55. Thorsten Asche kam auf 1:46:35 Stunden und belegte Platz 10 in der Altersklasse M 45. Hagen Schossig lief kurz hinter ihm nach 1:47:10 Stunden über die Ziellinie. Er wurde 5. in der Altersklasse M 50. Klaus Schmidt gab den Halbmarathonlauf nach 12 km aufgrund der Hitze auf. Insgesamt kamen nur 101 Athleten ins Ziel.

Beim 10-Kilometer-Lauf waren nur 95 Athleten erfolgreich. Otto Reeker überquerte den Zielstrich nach 51:38 Minuten und siegte in der Altersklasse M 65. In der Gesamtwertung kam er auf Platz 36. Holger Kaup meldete sich nach längerer Wettkampfpause mit einer Zeit von 53:11 Stunden zurück. Er belegte Platz 7 in der Altersklasse M 45 und in der Gesamtwertung Platz 44.